Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord
______________________________________

𝗩𝗘𝗥𝗗𝗔𝗠𝗠𝗧 𝗪𝗜𝗖𝗛𝗧𝗜𝗚𝗘 𝗣𝗨𝗡𝗞𝗧𝗘‼️

TuS Schauenstein - 𝗔𝗧𝗦𝗩 1️⃣:3️⃣ (1:1)

⚽️ Patrick Witzgall (25'), Gottfried Sellak (49'), Stefan Frisch (63')

Glückwunsch, Jungs 🙌❤️🖤
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord 
______________________________________

𝗩𝗘𝗥𝗗𝗔𝗠𝗠𝗧 𝗪𝗜𝗖𝗛𝗧𝗜𝗚𝗘 𝗣𝗨𝗡𝗞𝗧𝗘‼️

TuS Schauenstein - 𝗔𝗧𝗦𝗩 1️⃣:3️⃣ (1:1)

⚽️ Patrick Witzgall (25), Gottfried Sellak (49), Stefan Frisch (63)

Glückwunsch, Jungs 🙌❤️🖤

2 KommentareKommentare auf Facebook

Schee wors Jungs, wir sind stolz auf euch

👍❤️🖤Danke

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Auswärtsspiel
______________________________________

𝗠𝗢𝗥𝗚𝗘𝗡 - 𝗡𝗔𝗖𝗛𝗛𝗢𝗟𝗦𝗣𝗜𝗘𝗟 in Schauenstein!

⚽️ TuS Schauenstein vs. 𝗔𝗧𝗦𝗩
📌 Hofer Str. 51 | 95197 Schauenstein
🕡 Anstoß der Partie ist um 18:30 Uhr

Unterstützt unsere Jungs in der Fremde! ❤️🖤
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Auswärtsspiel
______________________________________

𝗠𝗢𝗥𝗚𝗘𝗡 - 𝗡𝗔𝗖𝗛𝗛𝗢𝗟𝗦𝗣𝗜𝗘𝗟 in Schauenstein! 

⚽️ TuS Schauenstein vs. 𝗔𝗧𝗦𝗩 
📌 Hofer Str. 51 | 95197 Schauenstein 
🕡 Anstoß der Partie ist um 18:30 Uhr 

Unterstützt unsere Jungs in der Fremde! ❤️🖤

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord
______________________________________

Das für heute angesetzte Punktspiel beim FC Türk Hof wurde soeben abgesagt ❌️

Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord 
______________________________________

Das für heute angesetzte Punktspiel beim FC Türk Hof wurde soeben abgesagt ❌️

Nachholtermin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Auswärtsspiel
______________________________________

⚽️ FC Türk Hof vs. 𝗔𝗧𝗦𝗩
📌 Sigmundsgraben 42 | 95028 Hof
🕒 Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr

🗣 𝗖𝗼𝗮𝗰𝗵 René Frisch:
"Am letzten Spieltag fuhren wir einen extrem wichtigen Dreier gegen einen direkten Mitkonkurrenten ein. Auch wenn ich mit der 1. Hälfte gar nicht einverstanden war, haben wir aufgrund einer Leistungssteigerung verdient die 3 Punkte behalten. Dies sollte uns Auftrieb für den nächsten Gegner FC Türk Hof geben. Gerne erinnern wir uns noch an das 9:1-Spektakel vom Hinspiel, als wir mit Abstand unsere beste Saisonleistung zeigten und auch alles klappte. Im Rückspiel wollen die Hofer Türken mit Sicherheit zeigen, dass das Hinspiel nur ein Ausrutscher war. Zurecht stehen sie mittlerweile auf Tabellenrang 4 mit ihrer technisch beschlagenen Mannschaft. Ein Punktgewinn dort ist aber im Bereich des Möglichen und würde uns wieder einen Schritt näher zu unserem Ziel Klassenerhalt bringen." ❤️🖤
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Auswärtsspiel
______________________________________

⚽️ FC Türk Hof vs. 𝗔𝗧𝗦𝗩 
📌 Sigmundsgraben 42 | 95028 Hof
🕒 Anstoß der Partie ist um 15:00 Uhr 

🗣 𝗖𝗼𝗮𝗰𝗵 René Frisch:
Am letzten Spieltag fuhren wir einen extrem wichtigen Dreier gegen einen direkten Mitkonkurrenten ein. Auch wenn ich mit der 1. Hälfte gar nicht einverstanden war, haben wir aufgrund einer Leistungssteigerung verdient die 3 Punkte behalten. Dies sollte uns Auftrieb für den nächsten Gegner FC Türk Hof geben. Gerne erinnern wir uns noch an das 9:1-Spektakel vom Hinspiel, als wir mit Abstand unsere beste Saisonleistung zeigten und auch alles klappte. Im Rückspiel wollen die Hofer Türken mit Sicherheit zeigen, dass das Hinspiel nur ein Ausrutscher war. Zurecht stehen sie mittlerweile auf Tabellenrang 4 mit ihrer technisch beschlagenen Mannschaft. Ein Punktgewinn dort ist aber im Bereich des Möglichen und würde uns wieder einen Schritt näher zu unserem Ziel Klassenerhalt bringen. ❤️🖤

𝗝𝗨𝗚𝗘𝗡𝗗 | U13 | D-Juniorinnen
______________________________________

𝗛𝗘𝗜𝗠𝗦𝗜𝗘𝗚 🙌

Unsere Mädels punkten wieder, und das dreifach! 😍

𝗔𝗧𝗦𝗩 - ATG Tröstau 8️⃣:1️⃣ (4:1)
⚽️ Nele Ruhbaum (3', 16', 28', 30', 43', 51', 54')
⚽️ Lisa Bednorz (46')

Herzlichen Glückwunsch ❤️🖤
... Zeige mehrZeige weniger

𝗝𝗨𝗚𝗘𝗡𝗗 | U13 | D-Juniorinnen 
______________________________________

𝗛𝗘𝗜𝗠𝗦𝗜𝗘𝗚 🙌

Unsere Mädels punkten wieder, und das dreifach! 😍

𝗔𝗧𝗦𝗩 - ATG Tröstau 8️⃣:1️⃣ (4:1)
⚽️ Nele Ruhbaum (3, 16, 28, 30, 43, 51, 54)
⚽️ Lisa Bednorz (46)

Herzlichen Glückwunsch ❤️🖤

𝗝𝗨𝗚𝗘𝗡𝗗 | U13 | D-Juniorinnen
______________________________________

Heimsieg für unsere Mädels! ❤️🖤

𝗔𝗧𝗦𝗩 - SpVgg Weißenstadt 3️⃣:1️⃣ (1:1)
⚽️⚽️ Nele Ruhbaum (14', 48')
⚽️ Antonia Theiss (36')
... Zeige mehrZeige weniger

𝗝𝗨𝗚𝗘𝗡𝗗 | U13 | D-Juniorinnen 
______________________________________

Heimsieg für unsere Mädels! ❤️🖤

𝗔𝗧𝗦𝗩 - SpVgg Weißenstadt 3️⃣:1️⃣ (1:1)
⚽️⚽️ Nele Ruhbaum (14, 48)
⚽️ Antonia Theiss (36)

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord
______________________________________

Impressionen vom heutigen Heimspiel gegen den 1. FC Höllental. 🔴⚫️

📸 Katharina Hübner
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord 
______________________________________

Impressionen vom heutigen Heimspiel gegen den 1. FC Höllental. 🔴⚫️

📸 Katharina Hübner

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord
______________________________________

𝗝𝗔𝗔𝗔𝗔𝗔𝗔❗𝗩𝗘𝗥𝗗𝗔𝗠𝗠𝗧 𝗪𝗜𝗖𝗛𝗧𝗜𝗚𝗘 𝗣𝗨𝗡𝗞𝗧𝗘❗

𝗔𝗧𝗦𝗩 - 1. FC Höllental 2️⃣:0️⃣ (0:0)

⚽️ Gotti Sellak (64')
⚽️ Stefan Frisch (75')
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord 
______________________________________

𝗝𝗔𝗔𝗔𝗔𝗔𝗔❗𝗩𝗘𝗥𝗗𝗔𝗠𝗠𝗧 𝗪𝗜𝗖𝗛𝗧𝗜𝗚𝗘 𝗣𝗨𝗡𝗞𝗧𝗘❗ 

𝗔𝗧𝗦𝗩 - 1. FC Höllental 2️⃣:0️⃣ (0:0)

⚽️ Gotti Sellak (64)
⚽️ Stefan Frisch (75)

3 KommentareKommentare auf Facebook

Super Jungs, bin stolz auf euch!!!!! Bis zum nächsten Match

Glückwunsch Jungs!

Glückwunsch! Wichtige Punkte! 👍

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Vorbericht
______________________________________

Hallo liebe Fußballfreunde!
3 Niederlagen nach der Winterpause zeigen nicht nur bei Spielern, Betreuern und Fans Wirkung. Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass all die harte Arbeit der Vorrunde, als man sich weit weg vom Abstiegskampf sah, innerhalb weniger Wochen Zunichte gemacht werden kann. Mit Feilitzsch auf Platz 13 bei 18 Spielen und 15 Punkten. Frankenwald auf Platz 12 bei 20 Spielen und 16 Punkten. Helmbrechts auf Platz 11 mit 19 Punkten aus 20 Spielen sowie unserem morgigen Gegner, dem 1. FC Höllental, mit 22 Punkten aus 20 Spielen, dem daraus resultierenden 10. Platz und somit ersten Platz zum direkten Klassenerhalt, hängen sich gleich vier Teams in unseren Windschatten und gestalten den Abstiegskampf spannender denn je.
An dieser Stelle begrüßen wir die Jungs aus dem Höllental und heißen sie mit ihrer gesamten Anhängerschaft an unserem Eisteich Willkommen.
Im ersten Spiel nach der Pause befand sich das Team von Trainer Wadim Oks noch im Winterschlaf. Gegen den FC Frankenwald setzte es eine deutliche Niederlage. Besser machten sie es gegen den Ligaprimus aus Saalestadt. Ein verwandelter Foulelfmeter brachte bei der knappen 0:1-Pleite die Entscheidung. Endgültig den Frost von den Schenkeln geklopft haben sich die Spieler um Toptorjäger Zahynailov beim 2:1-Sieg vergangene Woche gegen die SG Gefrees/Streitau. Die kommenden Spiele werden den Weg des FC Höllental maßgeblich zeichnen, schließlich folgen auf uns weitere direkte Konkurrenten wie der ZV Feilitzsch, Froschbachtal 2 sowie der VFB Helmbrechts.
3 Niederlagen in Serie, allen voran die wenig erfreuliche Derbypleite gegen den Stadtnachbarn, kratzen am Selbstvertrauen unserer Jungs. Dazu gesellt sich allmählich der Druck und das Gefühl, von Endspiel zu Endspiel zu taumeln. So weit ist es aufgrund thematisierter Arbeit der Vorrunde glücklicherweise noch nicht. Jedoch würde eine morgige Niederlage dem Abstiegskampf Feuer verleihen, wie eine Habanero einem gut abgestimmten Chili. Deshalb ist es zwingend notwendig, dem eigenen Spiel wieder etwas Würze zu verleihen und sich gezeigte Leistung aus dem Hinspiel ins Gedächtnis zu rufen, als man einen 0:2-Rückstand egalisierte und phasenweise hochklassigen Fußball bot. Vor allem läuferisch war man dem Gegner überlegen und konnte somit bis zur letzten Minute Vollgasfußball bieten, der in einem 5:2-Erfolg mündete.
Wir wünschen der Partie einen spannenden, fairen Verlauf und behalten die ersten 3 Punkte im Jahr 2024 am Eisteich! ❤️🖤

©️ Cleaner
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Vorbericht 
______________________________________

Hallo liebe Fußballfreunde!
3 Niederlagen nach der Winterpause zeigen nicht nur bei Spielern, Betreuern und Fans Wirkung. Ein Blick auf die Tabelle verrät, dass all die harte Arbeit der Vorrunde, als man sich weit weg vom Abstiegskampf sah, innerhalb weniger Wochen Zunichte gemacht werden kann. Mit Feilitzsch auf Platz 13 bei 18 Spielen und 15 Punkten. Frankenwald auf Platz 12 bei 20 Spielen und 16 Punkten. Helmbrechts auf Platz 11 mit 19 Punkten aus 20 Spielen sowie unserem morgigen Gegner, dem 1. FC Höllental, mit 22 Punkten aus 20 Spielen, dem daraus resultierenden 10. Platz und somit ersten Platz zum direkten Klassenerhalt, hängen sich gleich vier Teams in unseren Windschatten und gestalten den Abstiegskampf spannender denn je. 
An dieser Stelle begrüßen wir die Jungs aus dem Höllental und heißen sie mit ihrer gesamten Anhängerschaft an unserem Eisteich Willkommen.
Im ersten Spiel nach der Pause befand sich das Team von Trainer Wadim Oks noch im Winterschlaf. Gegen den FC Frankenwald setzte es eine deutliche Niederlage. Besser machten sie es gegen den Ligaprimus aus Saalestadt. Ein verwandelter Foulelfmeter brachte bei der knappen 0:1-Pleite die Entscheidung. Endgültig den Frost von den Schenkeln geklopft haben sich die Spieler um Toptorjäger Zahynailov beim 2:1-Sieg vergangene Woche gegen die SG Gefrees/Streitau. Die kommenden Spiele werden den Weg des FC Höllental maßgeblich zeichnen, schließlich folgen auf uns weitere direkte Konkurrenten wie der ZV Feilitzsch, Froschbachtal 2 sowie der VFB Helmbrechts. 
3 Niederlagen in Serie, allen voran die wenig erfreuliche Derbypleite gegen den Stadtnachbarn, kratzen am Selbstvertrauen unserer Jungs. Dazu gesellt sich allmählich der Druck und das Gefühl, von Endspiel zu Endspiel zu taumeln. So weit ist es aufgrund thematisierter Arbeit der Vorrunde glücklicherweise noch nicht. Jedoch würde eine morgige Niederlage dem Abstiegskampf Feuer verleihen, wie eine Habanero einem gut abgestimmten Chili. Deshalb ist es zwingend notwendig, dem eigenen Spiel wieder etwas Würze zu verleihen und sich gezeigte Leistung aus dem Hinspiel ins Gedächtnis zu rufen, als man einen 0:2-Rückstand egalisierte und phasenweise hochklassigen Fußball bot. Vor allem läuferisch war man dem Gegner überlegen und konnte somit bis zur letzten Minute Vollgasfußball bieten, der in einem 5:2-Erfolg mündete. 
Wir wünschen der Partie einen spannenden, fairen Verlauf und behalten die ersten 3 Punkte im Jahr 2024 am Eisteich! ❤️🖤

©️ Cleaner

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord
______________________________________

FC Eintracht Münchberg 2 - 𝗔𝗧𝗦𝗩 5️⃣:1️⃣ (3:1)
⚽️ Gotti Sellak (3')

📸 Vivian Jodl
... Zeige mehrZeige weniger

𝗘𝗥𝗦𝗧𝗘𝗠𝗔𝗡𝗡𝗦𝗖𝗛𝗔𝗙𝗧 | Kreisliga Nord 
______________________________________

FC Eintracht Münchberg 2 - 𝗔𝗧𝗦𝗩 5️⃣:1️⃣ (3:1)
⚽️ Gotti Sellak (3)

📸 Vivian Jodl
Mehr laden